DEEN?
info

Infrastruktur & Verkehrsnetz


Die Demokratische Republik Kongo befindet sich trotz ihrem Reichtum an natürlichen Ressourcen (Bodenschätze, Holz) in einer schwierigen Wirtschaftslage.

Die Gründe hierfür sind vielfältig, eine Ursache sind die andauernden Konflikte innerhalb des Staatsgebiets. Diese sind neben der mangelhaften Instandhaltung einer der Auslöser, warum die Infrastruktur, vor allen Dingen das Verkehrsnetz, unterentwickelt und in sehr schlechtem Zustand ist.

Die wohl bedeutendsten Wirtschaftszweige sind der Bergbau und die rohstoffverarbeitende Industrie, aber auch die Landwirtschaft trägt zur Steigerung der Exporterlöse bei und ist ein wichtiger Arbeitgeber.

Verkehrsnetz Kongo





Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt