DEEN?
info

Verwaltungsgliederung der Provinzen in Kongo


VerwaltungsgliederungLage der einzelnen Provinzen in der Demokratischen Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo ist derzeit in die zehn Provinzen Bandundu, Bas-Congo, Équateur, Kasai-Occidental, Kasai-Oriental, Katanga, Maniema, Nord-Kivu, Orientale und Sud-Kivu sowie den Hauptstadtbezirk Kinshasa (Neutrale Stadt) gegliedert.

Die neue Verfassung vom Mai 2005 sieht eine verwaltungsmäßige Neuaufteilung des Staatsgebietes vor, die bis zum Jahr 2009 umgesetzt werden soll. Diese bringt auch umfassende Änderungen in der Wirtschaft des Landes.

Gemäß dieser besteht die Demokratische Republik Kongo dann aus 26 Provinzen (inklusive Kinshasa). Von der geplanten Neuregelung nicht betroffen sind die jetzigen kongolesischen Provinzen Maniema, Sud-Kivu, Nord-Kivu und der Hauptstadtdistrikt Kinshasa.


Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt